von Max Schäffer

Liebe Leser*innen,

 

was für ein Ergebnis: 28,70 Prozent! Die Kommunalwahl im März war ein riesiger Erfolg. Wir danken allen, die uns ihr Vertrauen und ihre Stimme gegeben haben. Mit 20 Sitzen sind wir erstmals stärkste Fraktion in der Kasseler Stadtverordnetenversammlung. Jetzt haben wir mehr politisches Gewicht und natürlich auch mehr Verantwortung. Das nutzen wir Grüne für die anstehenden Aufgaben: Ideen, Mut und Weitsicht sind gefragt, um Kassel weiter voran zu bringen.

 

Über die erste Stadtverordnetenversammlung, die vielen Aufgaben der neuen stärksten Fraktion, die vielen neuen Grünen in der Rathausfraktion und einiges mehr berichten wir in der aktuellen Ausgabe unseres beliebten Grünen Blicks.

 

Weiterhin für Sie, Kassel und ein gutes Klima im Einsatz: Bleiben Sie gesund.

 

Ihr

Boris Mijatović

 

Der Grüne Blick auf die Stadtverordnetenversammlung ist unser Newsletter, der jeden Monat über unsere Anträge und Aktivitäten im Kasseler Rathaus berichtet. Diesen können sie auch bequem und zuverlässig jeden Donnerstag nach einer Stadtverordnetenversammlung per Email erhalten.  So bekommen Sie einen Einblick in die grüne Politik unserer Stadt.

Aktuelle Artikel

  • Dr. Martina van den Hövel übernimmt Vorsitz

    von alex

    Dr. Martina van den Hövel ist die erste grüne Stadtverordnetenvorsteherin in Kassel. Die 69-Jährige erhielt auf der ersten Sitzung der neuen Legislaturperiode 62 Ja-Stimmen (bei sieben Gegenstimmen). Eine ihrer Aufgaben …

  • Neuer Chancen-Ausschuss geschaffen

    von alex

    In der ersten Stadtverordnetenversammlung dieser Wahlperiode hat es Änderungen bei den Fachausschüssen gegeben. Sie beruhen auf einem gemeinsamen Antrag der Fraktionen von Grünen, SPD, CDU, Linken und FDP. Der Name …

  • Fraktionsvorstand auf sechs Positionen erweitert

    von alex

    Die grüne Rathausfraktion hat ihren Vorstand erweitert. Mit achtzehn Ja-Stimmen und zwei Enthaltungen haben die Grünen Boris Mijatovic als Vorsitzenden im Amt bestätigt. Mit ebenfalls großer Mehrheit als stellvertretende Vorsitzende …

  • Vier ehrenamtliche Beigeordnete der Grünen

    von alex

    In den ehrenamtlichen Magistrat wurden die Grünen Helga Weber, Nicole Maisch, Dieter Beig und Richard Schramm gewählt. Zusammen mit den Dezernent*innen Ulrike Gote und Christof Nolda sind die Grünen nun …

  • Unsere neuen Fachsprecher*innen

    von alex

    Auf der konstituierenden Klausurtagung wurden auch die Sprecher*innen-Funktionen neu vergeben. Hier eine Übersicht, wer künftig für welches Thema zuständig ist und welchen Ortsbeirat für die grüne Fraktion betreut:   Boris …

  • Verlässliche Mehrheiten für gute Schulpolitik

    von alex

    Gute Schulpolitik braucht Kontinuität und einen Überblick über die gesamte Entwicklung in der hiesigen Schullandschaft. „Willkürliche Entscheidungen mit wechselnden Mehrheiten, wie wir sie im vergangenen Dezember erleben mussten, helfen uns …

  • Forschungsprojekt zu Corona in Bus und Bahn

    von alex

    Das Fachgebiet Verkehrsplanung und Verkehrssysteme an der Universität Kassel erforscht derzeit die Ausbreitung von Aerosolen in Fahrzeugen. Dadurch sollen Erkenntnisse zu Infektionsrisiken in öffentlichen Verkehrsmitteln gewonnen und Maßnahmen zur Reduktion …

  • Gremium bewertet Straßen- und Platznamen

    von fraktion

    Die Namen von geehrten Personen mit nationalsozialistischen und kolonialgeschichtlich bedenklichen Bezügen sollen bald der Vergangenheit angehören. Ein Gremium aus vorwiegend Historiker*innen soll die Rolle der Namensgeber bewerten.

  • Geflüchtete Menschen versorgen und integrieren

    von fraktion

    Bis auf die AfD waren sich alle Fraktionen einig: Die Stadtverordneten fordern die Bundesregierung auf, Geflüchtete unter anderem aus Moria aufzunehmen. Kassel kann sich um Unterbringung, Versorgung und Integration in ein geregeltes Leben kümmern.

  • Dezernent fehlt Mut zur Verkehrswende

    von fraktion

    Umweltfreundliche Mobilität per Rad, zu Fuß und mit dem ÖPNV sollen in Kassel mehr Raum erhalten. Die Bemühungen der Grünen für eine Verkehrswende scheitern aber immer wieder am zögerlichen Verhalten des Verkehrsdezernenten.

  • 1
  • 2

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Verstanden