von Max Schäffer

Titelseite der Xtragrün aus dem Winter 2020

Die XtraGrün ist die gedruckte Zeitung der grünen Rathausfraktion. Mit ihr wollen wir Sie sowohl über die aktuellen Themen und Aktionen aus dem Kasseler Rathaus als auch über die Geschehnisse außerhalb der Rathausmauern informieren. Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zur XtraGrün oder möchten ein Exemplar der aktuellen Ausgabe? Kontaktieren Sie uns einfach im Fraktionsbüro.

Die aktuelle Ausgabe

Die aktuelle Ausgabe der Xtragrün erscheint in einem Zeitraum, in dem die Corona-Pandemie uns weiterhin stark beschäftigt. Um Infektionen zu vermeiden, bleibt es wichtig, die Hygieneregeln zu beachten: Große Menschenmengen sind zu meiden, die Mund-Nase-Bedeckung sowie regelmäßiges Händewaschen und Lüften sind unerlässlich. Auch wenn uns allen manches soziale Ereignis in Sport und Freizeit fehlt: Die Pandemie erfolgreich einzudämmen, bleibt die zentrale Aufgabe der nächsten Monate.

Für das neue Jahrzehnt steht der Klimaschutz ganz oben auf der Agenda. Die Wetterextreme der letzten Zeit haben eine dramatische Wirkung gezeigt. Unsere Wälder leiden an den Folgen von Dürre und Hitze, an Borkenkäfer und falscher Fortwirtschaft. Nicht nur im Wald sterben die Bäume, auch als zweitgrünste Stadt Deutschlands machen wir uns Sorgen um unsere mehr als 80 000 Bäume. Darum wollen und müssen wir lernen, klimaneutral zu leben. Für Kassel beginnt das beim Umgang mit wertvollen Rohstoffen, beim Heizen unserer Wohnungen, beim Konsum im Alltag – und endet noch lange nicht bei der Reduktion klimaschädlicher Abgase. Unser Ziel ist klar: Wir wollen die erste klimaneutrale Großstadt Deutschlands werden.

Von einer Krise in die nächste zu stolpern, macht nicht wirklich viel Spaß. Deswegen lassen Sie uns Kassel gemeinsam krisenfestmachen für die Zukunft. Wir Grünen haben da eine Menge sehr guter Ideen. Einige Ansätze können Sie in der dieser Ausgabe der Xtragrün nachlesen.

 

<< ZUR AKTUELLEN XtraGrün >>


 

Ältere Ausgaben der XtraGrün


In der dieser Ausgabe der Xtragrün befassen wir uns in erster Linie mit den tollen Ergebnissen der Haushaltsverhandlungen 2020. Wir stellen vor, was wir mit den 66 Millionen Euro Investitionen in den Radverkehr vorhaben und auch, was wir darüber hinaus gegen den Klimawandel machen wollen. Wir werfen einen Blick auf die Verbesserungen in der Schul- und Kitalandschaft und im Kampf gegen Gewalt an Frauen. Nicht zuletzt diskutieren wir die Situation auf dem Wohnungsmarkt und schauen auf die Entwicklungen der Kulturkonzeption.
 

XtraGrün Winter 2017

Diese Ausgabe war die erste Ausgabe der Wahlperiode ab 2016, daher nutzen wir die Gelegenheit und stellen unsere neue Fraktion vor. Und natürlich setzen wir uns mit den neuen Mehrheitsverhältnissen in der Stavo auseinander. Wir finden, es wird Zeit Farbe zu bekennen und Verantwortung zu übernehmen! Und wir bitten Sie um Ihre Einschätzung – was halten Sie von der Bewerbung zur Kulturhauptstadtbewerbung? Schauen Sie rein und melden sich gerne bei uns.



 

XtraGrün Winter 2016

In dieser Ausgabe geht es um die vergangene Kommunalwahl und wie die jetzt im Rathaus vertretenen Fraktionen damit umgehen. Darüber hinaus geht es um die Liniennetzreform und den Umgang mit Rechtspopulisten.



 

XtraGrün Winter 2015

Die vierte Ausgabe 2015 hat den Themenschwerpunkt „Wohnen in Kassel“, der Leitartikel widmet sich der Jugendkultur, aber auch darüber hinaus finden sich allerlei spannende Berichte aus der Fraktion, dem Rathaus und Kassel insgesamt. Das Rätsel wird gesponsert von Karibu, dem Welt und Regioladen, in der Obersten Gasse 30, in Kassel.



 

XtraGrün Herbst 2015

Mal den Blick schweifen lassen, etwas träumen dürfen: wir haben mal eine Idee für Kassel 2030 formuliert. Wie könnte sie denn aussehen, unsere Heimatstadt der Zukunft? Außerdem der Leitartikel zum Thema Gesundheit.



 

XtraGrün Sommer 2015

Zum 60sten Jubiläum der documenta widmen wir diese Ausgabe dem Thema Kultur. Außerdem: die Auseinandersetzung mit den Vergangenheiten der Kasseler Oberbürgermeister Lauritzen, Seidel und Branner und die Frage der Ehrungen.



 

XtraGrün Frühling 2015

Mit dieser Ausgabe rücken wir bürgerschaftliches Engagement in den Fokus und zeigen tolle Beispiele der Kasseler Kommunalpolitik, die ohne den beherzten Einsatz der Menschen nicht möglich gewesen wären. Der passende Kommentar: „Ortsbeirat? – da geht was!“
 

 

XtraGrün Herbst 2014

Dem Leitartikel der Herbstausgabe 2014 geht es um die Energiewende und was wir hier in Kassel dafür tun können. Der Themenschwerpunkt liegt jedoch auf der „familienfreundlichen Stadt“ und was aktuell in den Bereichen Bildung, Betreuung und Inklusion getan und diskutiert wird.
 

 

XtraGrün Sommer 2014

Wie ist es um den Wirtschaftsstandort Kassel bestellt? -> Lesen Sie unseren Leitartikel! Und worum geht es den Grünen beim Thema Verkehr & Mobilität? Schauen Sie auf den Seiten 2 und 3 in unseren Themenschwerpunkt.
 

 

XtraGrün Winter 2013/2014

Diese Ausgabe widmet sich der Halbzeitbilanz der grünen Rathausfraktion. Was wurde aus den im Kooperationsvertrag mit der SPD vereinbarten Zielen? Wie viel haben wir erreicht? Was liegt noch vor uns? Außerdem gab es einen Wechsel des Fraktionsvorsitzenden, Dieter Beig hat für Gernot Rönz übernommen – lesen Sie ein Interview mit Gernot Rönz und wie er die vergangenen Jahr bilanziert. Auf Seite 4: Es gibt eine Lösung für die Freibäder!
 

Die Ausgabe Frühjahr 2012 nutzen wir, um Ihnen ein Jahr nach den Kommunalwahlen die neue große GRÜNE Fraktion vorzustellen und Ihnen die Vereinbarung zwischen SPD und uns Grünen näher zu bringen.



 

XtraGrün Winter 2010

Im Mittelpunkt der Ausgabe Sommer 2010 findet sich eine Bilanz. Weitere Themen sind: Kostensteigerungen bei Kassel-Calden, 100% Erneuerbare Energien, Förderung der Kulturwirtschaft, StadtLeben am Fluss, Altmarkt, Gestaltungssatzung für den Mulang und ein Blick darauf, was der Landesfinanzpolitik für Kassel bedeutet.



Karin Müller im Gespräch mit Dr. Joachim Lohse, neuer Dezernent für Umwelt, Verkehr und Stadtentwicklung +++ Kommunen vor dem Konkurs? +++ Perspektiven für die Neue Galerie +++ Schulentwicklungsplan mit grüner Handschrift +++ Aktionsplan gegen Homophobie
 

Kassel muss endlich Fahrt aufnehmen, Fuldauferpromenade und Auedamm, Solare Pfadfinder, Fahrradstraße, Baumschutzsatzung, Aus für die Arbeitsagentur? Umbau Altmarkt, Bäder, Region Kassel, Demografischer Wandel Lesen Sie hier das vollständige Interview zur kommunalen Bildungsverantwortung zwischenDr. Martina van den Hövel (schul- und jugendpolitische Sprecherin der Fraktion) und Anne Janz (Dezernentin für Gesundheit, Schule, Jugend und Bildung).

Diese Sonderausgabe der XtraGrün beschäftigt sich ausschließlich mit einer möglichen Bebauung des Langen Feldes. Klimagutachten beantwortet viele Fragen nicht, Interview mit Prof. Lutz Katzschner, Zukunft der gemeinsamen Flächenentwicklung, Die Zusammenarbeit mit Niestetal

Mit Klimzug in eine erfolgreiche Zukunft, Stadtwerke: Verkauf abgewendet, Einstieg in den Ausstieg, Auswirkungen der Landespolitik auf den Kasseler Haushalt, Chancen für
die Herkulesbahn, Andreas Jürgens zu integrativem Unterricht, Einkaufen mit dem Fahrrad, Freiflächen für Jugendliche, Der Bildungs- und Erziehungsplan in der Praxis, Anspruch auf saubere Luft, der Frust mit der LUSD.
 

Kassel geht baden – in sanierten Hallen- und Freibädern; Baumschutzsatzung; Langes Feld; Bürgerkommune; Stadtgeschichte (Altmarkt und Karlshospital); Weichen für die Zukunft
(Schule & Jugend); Innenstadtleitbild; Umwelttechnik; Hortplätze; Dynamo Windrad wird 25.



Haushalt 2007, Langes Feld, Erhalt Städtische Werke, Schulen stärken, Entwicklungspotential Unterneustadt, Abflug ins Chaos, Härtefallkommission bei Abschiebungen, Betreuungslücken schließen, Bürgerhaushalt, Bequem in den Bergpark, Caricatura muss bleiben!
 

 

XtraGrün Winter 2006

150 Ideen für 150 Millionen, Grüne setzen mehr Betreuungsplätze durch, Ortsbeirat Unterneustadt, „Kleine Spielstätte für Kassel“, Die Tram gehört in die Mitte, Zukunft für den
Einzelhandel, Es schwebt was durch die Luft…, Kaputtsparen macht keinen Sinn, Rainer M. Bürgel im Gespräch
 
Fonds für Recycling für Industriebrachen, Spieglein Spieglein an der Wand… (Flughafenneubau Calden), SMA, Graffiti, Gut zu Fuß, Qualität durch Vielfalt
(Kinderbetreuung), Keiner will in Calden landen, Wir können Dinge ins Rollen bringen – Ein Gespräch zwischen Anne Janz und Matthias Berninger, Sonnige Zeiten bei der GWG, Beirat für Hartz IV, Kulturfragmente Kassel
 
Grün-Schwarz im Kasseler Rathaus, Sanierung des Verkehrslandeplatzes, Mit der Sonne an die Spitze, Kassel – mitten in Europa, Älter, bunter, solidarischer, Gesundheitspolitik –
(k)ein kommunales Thema, Die Opposition im Landtag ist grün, Behindertengleichstellung, Anne Janz – neu im Magistrat, Keine Privatisierung der Wasserversorgung, Chancengleichheit in Gefahr
 

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Verstanden